Dacia-Club.eu

  
Genauigkeit der Tankanzeige

 
   Dacia Club Forum Foren-Übersicht -> Technik Dacia Logan MCV & MCV II
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Autor Nachricht
schreiner82



Anmeldedatum: 07.10.2007
Beiträge: 103
Modell: MCV

Beitrag Verfasst am: 04.12.2007, 18:21     Titel: Genauigkeit der Tankanzeige  
Hallo !
War gerade an der Tankstelle und tankte, weil ich mal sehen wollte, was so der Verbrauch ist.
Stelle meinen Tageskilometerzähler nach jedem tanken auf null.
Bin 120 km gefahren. An der Tankanzeige waren noch alle Balken vorhanden.
Als ich den Zapfhahn in den Tank gesteckt habe und das Benzin laufen liess,warte immer bis sich es alleine abschaltet, wunderte ich mich sehr !!!
Es gingen nur 2,59 Liter für 3,65 Euro rein.
Wollte es zuerst nicht glauben, wollte nachtanken, ging aber nicht mehr rein !!!
Wie kann das sein ?
War jemand von euch schonmal nach ca 100 km tanken und wie war es da ?
Nach oben
Renneur
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.08.2007
Beiträge: 1965
Modell: MEINE LOLO ist sooo schööön! MCV Lauréate 1.6 MPI 7-Sitzer weiß!

Beitrag Verfasst am: 04.12.2007, 19:27     Titel:  
Also, daran wirst du dich gewöhnen müssen - das liegt allerdings nicht an einer ungenauen Tankanzeige, sondern an einem äußerst ungünstigen Tankzufluß. Irgendwie staut sich da der Sprit, so daß die Pistolen immer wieder abschalten. Ein Beispiel: Ich war am Sonntag tanken, der Tank war ziemlich leer, laut BC müssten noch ca. 5 l drin gewesen sein. Bei 42 l hat die Pistole abgeschaltet, ging auch nur noch Schluck für Schluck weiter - allerdings passten (nach ca. 5 Minuten Tröpfeln) insgesamt über 60 Liter rein, also noch 18 Liter nach dem Abschalten! Um einen Verbrauch zu ermitteln, brauchst du auf jeden Fall eine deutlich größere Strecke und eigentlich auch mehrere Tankzyklen. Wann die Pistolen abschalten hängt auch stark davon ab, ob sie wirklich gerade drin sind oder leicht gedreht, auch sind sie von Tanke zu Tanke unterschiedlich!

Es grüßt...
...der Renneur!

PS: Wenn du genau deinen Verbrauch austesten willst brauchst du einen ganz leeren Tank - 10 Liter einfüllen und sehen wie weit du kommst! (Bitte nicht machen, dient nicht gerade der Verkehrssicherheit, war nur ein Scherz!!!)
Nach oben
Graf Dracula
Admin
Admin


Anmeldedatum: 21.06.2007
Beiträge: 3722
Modell: Laureate 1.5 dCi Limousine & MCV&Duster

Beitrag Verfasst am: 05.12.2007, 00:35     Titel:  
Dazu kann ich auch nur beipflichten. Was aber sicher ist das man mehr als 60 Liter reinbekommt wenn man genügend Zeit hat!!!

Jeder Tank hat einen Überlaufreservebehälter in den sich der Sprit ausdehen kann z.B. im Sommer wenn es heiß ist.

Wenn man also genügend Zeit und Gedult hat kann man den auch mit Füllen, mache ich immer wenn ich weite Strecken fahre oder der Sprit woanders billiger ist.

Hatte das mal im Ausland beobachtet wie einer sein Auto in eine Neigung brachte nur um ganz schnell Sprit in den Überlaufbehälter zu bringen. Sachen gibt´s.
_________________
Gruß Richard

8. Inter. Dacia Treffen 21.06.2013-23.06.2013
Nur registrierte Nutzer können die Links in diesem Board sehen!
Bitte Registrieren oder Anmelden im Forum!

Nur registrierte Nutzer können die Links in diesem Board sehen!
Bitte Registrieren oder Anmelden im Forum!
Nach oben
mane01



Anmeldedatum: 01.12.2007
Beiträge: 18


Beitrag Verfasst am: 06.12.2007, 00:47     Titel:  
achso läuft das werd das mal beim nächsten tanken prüfen bin ja mal echt gespannt ob ich da evtl auch ne technik entwickeln kann -)) hab da ganz ehrlich noch nicht so darauf geachtet
Nach oben
Renneur
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 11.08.2007
Beiträge: 1965
Modell: MEINE LOLO ist sooo schööön! MCV Lauréate 1.6 MPI 7-Sitzer weiß!

Beitrag Verfasst am: 06.12.2007, 01:26     Titel:  
Also beim Tanken immer das Auto ein bischen schräg halten!!! mr.green lol mr.green

Etwas ähnliches kann ich aus Indien erzählen: Dort habe ich öfters Mopeds mit leerem Tank am Straßenrand stehen sehen, die hin- und her geschaukelt werden in der Hoffnung, daß noch ein paar Tropfen Sprit aus irgendeiner Ecke des Tanks rausläuft und man noch ein paar hundert Meter fahren kann... Funktioniert auch erstaunlich lange so! confused

Es grüßt...
...der Renneur!
Nach oben
mirtra



Anmeldedatum: 12.10.2007
Beiträge: 377
Modell: 1,5 dci Limousine Ambiance marineblau

Beitrag Verfasst am: 06.12.2007, 07:51     Titel:  
Renneur hat Folgendes geschrieben:
Also beim Tanken immer das Auto ein bischen schräg halten!!! mr.green lol mr.green

Etwas ähnliches kann ich aus Indien erzählen: Dort habe ich öfters Mopeds mit leerem Tank am Straßenrand stehen sehen, die hin- und her geschaukelt werden in der Hoffnung, daß noch ein paar Tropfen Sprit aus irgendeiner Ecke des Tanks rausläuft und man noch ein paar hundert Meter fahren kann... Funktioniert auch erstaunlich lange so! confused

Es grüßt...
...der Renneur!


Nicht aus irgendeiner Ecke des Tankes sondern aus dem Flügel, wo kein Benzinhahn ist. Bei der Simson ist das auch so. Der Tank ist über den Rahmen aufgesetzt und hat dementsprechend eine grobe U-Form. Da der Sprit ausschließlich durch schwertkraft zum Vergaser gelangt, muß er sehr tief am Tank sein. Es gibt aber nur auf der rechten Seite einen Benzinhahn, und durch die hohe Verbindung über dem Rahmen sind dann links noch biszu nem 1/2 Liter Sprit drin, und damit kommt man dann noch nen ganzes Stück.

mfg
Mirko
Nach oben
mane01



Anmeldedatum: 01.12.2007
Beiträge: 18


Beitrag Verfasst am: 31.12.2007, 01:03     Titel:  
Also nun der Bericht:
Stimmt wenn man presst bekommt man locker noch 10liter rein man braucht halt ein wenig zeit da die pistole ja immer wieder abschaltet finds echt klasse für lange strecken haben so fast 800km rausbekommen und das find ich persöhnlich nicht schlecht wenn man längere strecken fahren muß!!!
also von dem her hab ich nun obwohl die reserve noch nicht geleuchtet hat 60liter reinbekommen (laut handbuch sind ca 50 liter angegeben)
Nach oben
derhilt



Anmeldedatum: 02.08.2007
Beiträge: 133
Modell: MCV 1,5 dci, Laureate, 7 Sitze, Klima, Feuer-Rot

Beitrag Verfasst am: 08.01.2008, 12:34     Titel:  
Also ich konnte neulich beim Reifenwechsel (Ganzjahresdinger übrigens) mal einen Blick auf die Tankmimik werfen und wer das macht, wird schnell feststellen, warum das so ist wie oben geschildert: weil nämlich
a) der Zulauf zum Tank, der vor der Hinterachse am Boden hängt, lang ist, einen geringen Durchmesser hat sowie mehrfach abknickend verläuft und außerdem
b) direkt oberhalb der Naht in die obere Tankhälfte mündet, so dass ein nicht unerheblicher Teil des Tank- und Zulaufvolumens nach Erreichen eines gewissen Füllstands eben nur noch langsam gefüllt werden kann, weil der im Rohr gestaute Sprit erst in die über der Mündung liegenden Teile des Tanks nachlaufen muss.
Bin ich aber nicht böse drüber, verschafft mir das doch eine Reichweite von rd. 1300 km. mr.green
<=!
Noch ein Hinweis zum BC: die "Verbrauchsanzeige" wertet eindeutig nur die erste Stelle nach dem Komma aus (also 5,69 = 5,6 = 5,60), alle anderen Rechnungen (z.B. Restreichweite) arbeiten m.E. mit Rundung der zweiten, ist bei Tankinhalt > 50 l an der Reichweiteanzeige gut zu erkennen. Allein daraus ergeben sich ausreichend Ungenauigkeiten der Anzeige. Fest steht auch, dass die Reserve und Umschaltung auf "----" bei exakt 6 Litern beginnt.
_________________
Mit den allerherzlichsten Grüßen, der hilt.

1.) Früher war nicht alles besser.
2.) Nicht alles was neu ist, ist besser.
3.) Der Wahrheitsgehalt einer Aussage ist keine Funktion ihrer Wiederholungen.
Nach oben
Radolfzeller



Anmeldedatum: 22.06.2008
Beiträge: 2


Beitrag Verfasst am: 29.07.2008, 16:13     Titel: Ich habe ihn leergefahren  
Tachostand 2708km Benziner 105PS

Nur so zum testen habe ich den Tank komplett leergefahren.
Kurz danach mit viel Zeit vollgetankt.

Der Tank meines Autos fasst 66 Liter
Reservelampe kommt bei 7,5 Liter.

Beim Betanken stoppt die Pistole bei genau 50 Liter.
Danach passen noch 16Liter im Schneckentempo hinein.

Ich würde es nicht noch einmal machen. Die Reservetanksituation auf der Landstrasse erschien mir zu gefährlich.
Nach oben
Mayo MCV



Anmeldedatum: 27.07.2008
Beiträge: 20
Modell: Dacia Logan MCV 1,6 16V LAUREATE

Beitrag Verfasst am: 29.07.2008, 22:36     Titel:  
WAR vor 3Wochen in Urlaub {Fehmar} von meiner Haustür bis zum Urlaubort sind es genau 604km.
Auto voll gepackt ganze Familie +2Fahrräder vollgetankt 48liter [Durchschnitt laut Bordcomputer8.2liter mit einen Reifendruck frown von 3 bar] bin dann noch ca.70km mit gefahren. Rückweg genau das selbe bis auf den verbrauch 9.4liter bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 120 Kmh. frown
Gruß MAYO MCV
_________________
Ich bin nur dafür verantwortlich,was ich sage-nicht dafür,was Du verstehst'
Nach oben
nelathom
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 21.06.2007
Beiträge: 3639
Modell: Dacia Logan MCV 1.6 16V - Marineblau

Beitrag Verfasst am: 29.07.2008, 22:45     Titel:  
Vollgepackt und Fahrräder aufm Dach - dafür sind 9,4 Liter bei einem 120er Schnitt voll in Ordnung.

Mein letzter Durchschnitt lag bei 6,5 Liter, allerdings nur Landstraße und gaaaaaaanz gemütlich...
_________________
Gruß
Nelathom




*Wär Dipp- & Rechscheirbfleher fidnet, tarf sie pehalden*
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  
   Dacia Club Forum Foren-Übersicht -> Technik Dacia Logan MCV & MCV II Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
   
Seite 1 von 1

  


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum : : Haftungsausschluss

Forensicherheit

43342 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de